Zweite trifft auf Qeynhausen - Wichtiges Spiel für Grünweiß IV

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 16. Februar 2019

Lösbare Aufgabe für die Zweite in der NRW-Liga - wichtiges Duell für die Vierte in der Bezirksklasse - Spiel der Dritten verlegt, so die Situation der überkreislichen Mannschaften an diesem Wochenende.

Soll vorne in der NRW-Liga für Punkte sorgen: Henning Zeptner



Tischtennis-NRW-Liga:

TTC GW Bad Hamm II – TTU Bad Oeynhausen

Vor einer lösbaren Aufgabe steht die Zweitliga-Reserve der Grünweissen am Sonntag ab 10 Uhr in der Sporthalle Hammonense, wenn sich die Truppe aus Bad Oeynhausen vorstellt. Die Hammer haben mit den Ostwestfalen noch eine Rechnung offen, denn im Hinspiel unterlag die Truppe um Niklas Ostrowski mit stark ersatzgeschwächter Formation. Jetzt haben die Hammer alle Mann an Bord und wollen damit natürlich den nächsten Erfolg landen, um weiter oben dran zu bleiben. Momentan liegen die Grünweissen nach Verlustpunkten auf dem zweiten Platz. Diesen Platz gilt es zu verteidigen. Die Gäste stehen derzeit auf dem achten Platz und kämpfen um den sicheren Klassenerhalt.

 

Tischtennis-Bezirksklasse:

Hammer SC II – TTC GW Bad Hamm IV

Vor einem sehr wichtigen Spiel steht die Vierte am Sonntag ab 11 im Ortsderby bei der Zweitvertretung des Hammer SC. Beide Teams sind punktgleich und brauchen dringend Punkte um sich ins gesicherte Mittelfeld abzusetzen. Also für beide eine richtungsweisende Partie. Der Verlierer dürfte weiter Druck von unten bekommen. Die Grünweißen können in bester Besetzung antreten und dürften so sicher auch gute Chancen auf Punkte besitzen. Eine spannende Partie wird erwartet.

 

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews