Doppel-Spieltag für GW II

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Freitag, 20. September 2019

Nach dem geglückten Saisonstart mit dem Unentschieden gegen Ronsdorf steht am kommenden Wochenende ein Doppelspieltag an für die 2.Mannschaft des TTC GW Bad Hamm.

Samstag in der Ersten, Sonntag in der Zweiten: Thomas Pellny

Aufgrund des Pokalachtelfinals der 1.Mannschaft finden beide Heimspiele außerplanmäßig in der Friedensschule statt.

Am Samstagabend um 18:30 Uhr heißt der Gegner TTC Jülich. Im Aufeinandertreffen der beiden Bundesliga-Reserveteams nimmt der TTC GW – wie in allen Spielen dieser Saison – die Außenseiterrolle ein. Dies umso mehr, weil Thomas Pellny, Spitzenmann im Team, mit der ersten Mannschaft zur Auswärtspartie in Saarbrücken unterwegs sein wird.

Auch wenn die Aufstellung des Gastes unbekannt ist, weil auch dort zwei Spieler auf dem Papier erscheinen, die eigentlich zur Bundesligamannschaft zu zählen sind, werden sich die Hammer über jeden errungenen Sieg freuen dürfen.

Etwas besser sind da schon die Aussichten im Spiel am Sonntagmorgen um 10:00 Uhr: Der Gegner heißt SV Brackwede und ist den Hammern seit vielen Jahren bestens bekannt. Thomas Pellny wird in diesem Spiel seiner Mannschaft wieder zur Verfügung stehen. Seine Partie gegen den Topspieler der Gäste, Stefan Höppner, hat sicherlich mehr als Oberliganiveau. Niklas Ostrowski, Kapitän der Grünweißen: „Wenn Thomas die Optimalausbeute holt, können wir eventuell die Partie wieder knapp gestalten. Dazu müssen wir übrigen fünf aber Topform bringen.“ Die übrigen Fünf, das sind Jan Lischke, Uwe Witte, Andre Bertelsmeier, Martin Vatheuer und Niklas Ostrowski. Am Samstagabend wird Christopher Hilbig den Platz von Thomas Pellny einnehmen.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews