GWendolin - Das Grünweiß-Maskottchen

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 12. Februar 2020

Das neue Grünweiß-Maskottchen heißt GWendolin. Dieser Namensvorschlag von Oliver Zimmermann setzte sich unter den Zuschauern des letzten Zweitliga-Heimspiels durch.

 maskottchen4

GW-Vorsitzender Martin Vatheuer überreicht Oliver Zimmermann als Preis ein Auswärtstrikot des Zweitliga-Teams

Oliver Zimmermann, Spieler der 8. Mannschaft des TTC Grünweiß erhielt als Preis ein Original-Auswärtstrikot des TTC aus den Händen des Vorsitzenden Martin Vatheuer.

Der Vorschlag 'GWendolin' setzte sich knapp gegen 'Bolle' ebenfalls von Oliver Zimmermann eingereicht, durch.

Platz Drei bei der Namenswahl belegte 'Balldner' eine Kombination aus Ball und Waldner, dem vielleicht besten Tischtennis-Spieler aller Zeiten, eingereicht von Heiko Raatz.

Diese drei Namen hatte eine interne Jury in einer Vorauswahl aus über 10 Vorschlägen ausgewählt. Übrigens: Seit GWendolin, gefertigt von der Schwägerin unseres niederländischen Coaches Wim van Breenen, dabei ist, ist unser Bundesliga-Team sehr erfolgreich: Drei Siege, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage stehen für GWendolin zu Buche.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews