Olympia-Test: Die Teilnehmer XI - Vladimir Samsonov

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 12. Juli 2016

Einer der besten Spieler aller Zeiten, Vize-Weltmeister und dreifacher World Cup-Gewinner, vielfacher Europameister - es fehlt nur noch die Olympia-Medaille!

 

Der Gentleman am Tisch - Vladimir Samonov (Photo und Copyright: Manfred Schillings)

Ähnlich erfolgreich wie Timo Boll, aktuell in der Weltrangliste als Nummer 9 sogar besser platziert. Bei Olympia nimmt er die Setzposition 7 ein, ein heißer Anwärter auf eine Medaille.

Den letzten Schliff für Rio holt sich der Weltbürger (gebürtiger Weißrusse, seit vielen Jahren in Spanien lebend, lange Jahre in Deutschland gespielt und aktuell in Rußland bei Orenburg unter Vertrag) nun in Düsseldorf beim internationalen Vorbereitungslehrgang des DTTB. Sprachprobleme wird er keine haben, spricht er doch mehrere Sprachen perfekt.

Sein Spiel ist extrem attraktiv, spielt er zumeist von weit hinter dem Tisch. Er ist ein Miester der Ballonabwehr!

In der Szene gilt er aufgrund seiner fairen Art als Gentleman. Er ist ein wahres Vorbild!

Vladimir Samsonov BLR
Fakel Gazprom Orenburg (Russland)
Weltrangliste: 9 (Stand Juli 2016)
40 Jahre

Größte Erfolge
WM: 2. Platz Einzel 1997, 2. Platz Doppel 1995
World Cup: Gewinner 1999, 2001 und 2009
EM: Europameister Einzel 1998, 2003 und 2005, Europameister Doppel 1998 (mit Jörg Roßkopf), Europameister Herren-Mannschaft 2003, Europameister Mixed 1996
European Games: Silbermedaille 2015
Europe Top 12: Gewinner 1998, 1999 2001 und 2007
European Masters Cup: Gewinner 1996, 1998 und 1999
World Tour: Gewinner Grand Final 1997, 26 Titelgewinne in der World Tour

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews