Zwischenbilanz vor dem Saison-Endspurt

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 11. April 2018

Die Saison ist für einige Grünweiß-Teams bereits beendet, andere haben noch einige wenige Partien zu bestreiten.

Die Vierte steht im spannenden Saisonfinale und kämpft um den Aufstieg

Die Erste: Die Weichen für die kommende Saison sind bereits gestellt. Vom aktuellen Kader bleiben auf jeden Fall Gerrit Engemann, Henning Zeptner und Hermann Mühlbach, der in der kommenden Saison als Spielertrainer fungieren wird. Hermann übernimmt die Coach-Position von Bernd Ahrens, der uns leider verlassen wird. Bernd und seine Frau Nadine sind vor wenigen Wochen Eltern geworden. Die junge Familie wohnt in Düsseldorf. Der Aufwand als Spielertrainer in der Ersten und Spieler in der Zweiten ist einfach zu groß. Vielen Dank an Bernd, der sehr viel dazu beigetragen hat, dass wir von der 3. in die 2. Bundesliga aufgestiegen waren und in diesem Jahr eine so tolle Rolle in der zweithöchsten deutschen Klasse gespielt haben.

Die Zweite: Das Team ist nach Minuspunkten Tabellenführer in der Verbandsliga und kratzt am Aufstieg in die NRW-Liga. Nach tollen Leistungen aber enormen Verletzungspech ging zuletzt ein wenig die Luft aus, aber in den letzten drei Spielen in kompletter Besetzung kann die Meisterschaft noch gesichert werden.

Die Dritte: Grünweiß III hat nach ganz schwachem Start in der Hinrunde danach eine tolle Saison gespielt und liegt derzeit auf Rang 3 in der Bezirksklasse, nach oben geht allerdings nichts mehr.

Die Vierte: Die Mannschaft steht derzeit punktgleich mit dem Hammer SC an der Spitze der Kreisliga, zwei Punkte vor dem Dritten CVJM Hamm. Die beiden ersten Mannschaften steigen auf, der Dritte geht in die Relegation.

Die Fünfte und Sechste: Die Relegation haben auch die Fünfte und die Sechste erreicht, die in ihrer Klasse auf Rang Drei und Vier ankamen.

Die Siebte: Das zu dieser Saison neu formierte Team hat die Saison bereits beendet und sagt über sich selbst: 'Wir sind nicht Letzter geworden - das ist ein Erfolg. Nächstes Jahr wollen wir mehr!'

Der Nachwuchs: Die Jugend-Mannschaft war zur Halbserie nach tollen Leistungen aufgestiegen. Eine Klasse höher war es schwierig, aber immerhin erreichten die Jungs eine Reihe individueller Erfolge.

Die B-Schüler machten den Verantwortlichen viel Freude. In der zweiten Saisonhälfte erreichte die 1. Mannschaft bei 11 Siegen und nur 2 Niederlagen den zweiten Platz in der Kreisliga. Die 2. Mannschaft erzielte tolle 16:10 Punkte.

Wenn Jugend und B-Schüler dranbleiben, ist hier noch einiges zu erwarten.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews