Jonas Fuchs Dritter bei NRW D-Schüler-Ranglistenturnier

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 22. April 2018

Am vergangenen Wochenende erreichte Jonas Fuchs, Sohn des Grünweiß-Verbandsligaakteurs Stefan Fuchs, den dritten Platz beim NRW-Ranglistenturnier für D-Schüler.

Jonas Fuchs mit seinem Coach Roland Wiel (Foto: privat)

Betreut von Roland Wiel gewann Jonas, der das TT-Spielen beim TTC Grünweiß gelernt hat, im Nachwuchsbereich mit doppeltem Startrecht aber für den LTV Lippstasdt antritt, alle Spiele in seiner Vorrundengruppe.

Die ersten beiden der zwei Gruppen qualifizierten sich für die Endunde der besten Vier.

Den Sieg gegen seinen Vorrundenzweiten Adrian Gossow nahm Jonas mit. In der Endrunde verlor er leider gegen den späteren Sieger Alexander Sahakiants vom 1. FC Köln und nur hauchdünn gegen den Zweitplatzierten Nico Thönnissen.

Trotzdem ein weiterer toller Erfolg für Jonas, der trotz seine noch sehr jungen Alters bereits in den Grünweiß-Herren-Mannschaften punkten konnte.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews