Pokal-Kracher im Viertelfinale: Grünweiß empfängt TTF Liebherr Ochsenhausen

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Freitag, 02. November 2018

Ein tolles Los für den Hammer Zweitligisten: Die TTF Liebherr Ochsenhausen, dreifacher Deutscher Meister und dreifacher Deutscher Pokalsieger treten im Pokal-Viertelfinale beim TTC Grünweiß an.

Trifft auf Weltklassespieler: Damien Eloi

Das Spiel findetam Sonntag dem 11.11.2018 um 15 Uhr in der Sporthalle der Friedensschule statt.

Das Team aus Ochsenhausen besteht aus absoluten Weltklassespielern:

Nr. 1: Hugo Calderano, Brasilien, Weltrangliste Nr. 11

Nr. 2: Simon Gauzy, Frankreich, Weltrangliste Nr. 16

Nr.3: Jakub Dyjas, Polen, Weltrangliste Nr. 55

Nr.4: Stefan Fegerl, Österreich, Weltrangliste Nr. 66

Grünweiß-Vorsitzender Martin Vatheuer: 'Das ist für uns ein echtes Traumlos! Wir freuen uns sehr, gegen diesen Top-Club mit seinen Weltklasse-Akteuren antreten zu können. Aus dem Spiel wollen wir ein tolles Event für unsere Mitglieder und Fans machen'

Folgende Paarungen wurden für das Viertelfinale gelost:

TTC Grünweiß Bad Hamm - TTF Liebherr Ochsenhausen

ASV Grünwettersbach - Borussia Düsseldorf

SV Werder Bremen - TTC Schwalbe Bergneustadt

1. FC Saarbrücken -  TTC Zugbrücke Grenzau

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews