Dritte siegt, Vierte verliert - beide gegen Bönen

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 28. November 2018

Tischtennis-Bezirksklasse:

TTC GW Bad Hamm III – TTF Bönen IV   9 :  1

TTF Bönen III – TTC GW Bad Hamm IV  9 : 2

Die Dritte ist wieder zurück in der Erfolgsspur.. Die Vierte hatte stark ersatzgeschwächt in Bönen keine Chance.

Holte einen sicheren Sieg: GW-Altmeister Udo Lang

Die Dritte ist wieder zurück in der Erfolgsspur. Nach der Niederlage der Vorwoche setzten sich die Hammer gegen das Schlußlicht klar mit 9:1 durch. In den Doppeln zeigten die Hammer gleich ihre Überlegenheit. Stefan Fuchs/Jonas Fuchs, Christopher Hilbig/Enrico Lemke und Michael Feischen/Udo Lang setzten sich souverän durch und brachten eine 3:0-Führung. Stefan Fuchs hatte gegen Düsing aufgrund einer Fingerverletzung große Mühe, konnte aber noch knapp in fünf Sätzen gewinnen. Christopher Hilbig, Enrico Lemke und Michael Feischen legten mit klaren Dreisatzsiegen nach. Unten teilte man dann die Punkte. Altmeister Udo Lang hatte beim klaren Sieg ebenfalls keine Probleme. Die Niederlage von Nachwuchsspieler Jonas Fuchs sorgte dann für den Ehrenpunkt der Gäste, ehe Stefan Fuchs den Deckel drauf machte.

Bei der Vierten begann die Partie gut, denn Sven Busemann/Julian Lentz gewannen gegen das Spitzendoppel der Bönener. Doch die Niederlagen von  Martin Dobslaw/Ralf Kleiser und Johannes Härtel/Holger Schäfer brachte den Gastgebern die Führung zurück. Oben teilte man die Punkte. Während Sven Busemann gewann, mußte sich Julian Lentz gegen Bluhm geschlagen geben. In der Mitte hielten die Hammer nochmal gut gegen, doch Holger Schäfer (1:3) und Johannes Härtel (2:3) konnten keinen Punkt erringen. Erwartungsgemäß waren Martin Dobslaw und Ralf Kleuser unten ohne Chance, so dass es 7:2 stand. Weitere Niederlagen von Busemann und Lentz beendeten die Partie.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews