Stefan Fuchs beendet die Rückrunde ohne Niederlage

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. November -0001

Mit einem klaren 9:1 krönt die dritte Mannschaft des TTC Grünweiß eine tolle Saison, in der man mit nur einer Niederlage und einem Unentschieden die Meisterschaft in der Bezirksklasse holt. Stefan Fuchs gelingt das Kunststück, in der Rückrunde ungeschlagen zu bleiben.

Der Dominator der Bezirksklasse: Stefan Fuchs

Bezirksklasse  TTC GW Bad Hamm III – TTC Dortmund-Wickede 9:1

Beide Teams brachten eine taktische Variante und stellten ihr stärksten Doppel an Position Zwei auf. Gegen das Spitzendoppel der Dortmunder gaben Feischen/Schäfer den einzigen Punkt ab.

Am oberen Paarkreuz zeigte dann Enrico Lemke ein starkes Spiel gegen Wydra, der bis dahin eine 15:3-Bilanz in der Rückrunde aufbieten konnte, den er klar mit 3:0 beherrschte.

Stefan Fuchs, Christian Fedler , Michael Feischen und Jonas Fuchs gewannen ihre Spiele relativ sicher. Einzig Holger Schäfer musste in den Entscheidungssatz, aber da ließ er mit 11:6 nichts anbrennen.

Den Schlusspunkt setzte Stefan Fuchs, der stärkste Spieler der Liga, der in der Rückrunde ungeschlagen blieb!

Der Meistertitel bedeutet den Aufstieg in die Bezirksliga, wo diese starke Truppe auch hingehört.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews