Der letzte Spieltag steht an in der NRW-Liga und Bezirksklasse

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 07. April 2019

Zum Saisonabschluss trifft die Zweitvertretung der Grünweißen auf GSV Fröndenberg. Im Hinspiel erreichten die Grünweißen in voller Besetzung mit Zeptner und van Spanje ein 8:8-Unentschieden.

Sven Busemann hofft mit der Vierten auf Punkte in Menden

NRW-Liga  TTC GW Bad Hamm II – GSV  Fröndenberg, Sonntag, 07.04., 10 Uhr

Der Sieger der Partie wird in der Abschlusstabelle den vierten Platz belegen. Sollte der derzeitige Tabellendritte aus Lüdinghausen sein Spiel verlieren, winkt dem Sieger sogar der Sprung auf Platz Drei.

Die Grünweißen wollen die Saison gerne mit einem Sieg beenden, aber das wird ein schwieriges Unterfangen, da sowohl Zeptner wie auch van Spanje ersetzt werden müssen.

Fröndenberg ist vor allem oben mit Witton und dem Nachwuchsmann Bastian Steeg sehr stark besetzt, beide stehen hoch positiv. Auch in der Mitte ist mit Jan Unkhoff ein Spieler dabei, der mit 13:3 in der Rückserie auch eine herausragende Bilanz aufweist. Die anderen Spieler der Fröndenberger stehen zumindest ausgeglichen.

Wenn alle Grünweißen gleichzeitig eine gute Form an die Tische bringen, kann aber trotzdem eine Überraschung gelingen. Grünweiß wird dies mit Jan Litschke, Niklas Ostrowski, Uwe Witte, Martin Vatheuer, Thomas Jäggle und Christopher Hilbig versuchen.

Bezirksklasse  TTC GW Bad Hamm III – TTC Dortmund-Wickede, Samstag, 06.04., 17.30 Uhr

Nachdem die dritte Mannschaft der Hammer am vergangenen Wochenende mit dem 8:8 gegen Bönen IV die Meisterschaft sicher gestellt hat, hofft man gegen Dortmund-Wickede auf einen positiven Saisonausklang mit einem Sieg.

Die Dortmunder hatten zur Rückserie mit Michael Kremser, der vor Jahren auch mal eine Saison für Grünweiß in der Verbandsliga aufschlug, noch einen Spieler reaktiviert, um die Klasse zu halten. Diese Maßnahme trug Früchte, steht Dortmund vor dem letzten Spieltag auf Rang 5 der Tabelle.

Besonders gespannt darf man auf die Duelle von Stefan Fuchs (15:0) und Enrico Lemke (9:4) mit Stefan Wydra sein, der es in der Rückserie auf eine stolze 15:3-Bilanz bringt. Hochklassige Spiele sind hier zu erwarten.

Insgesamt ist Dortmund-Wickede ein Team, das den Hammern gefährlich werden kann. Bei normalem Spielverlauf sollten sich die Gastgeber aber behaupten können.

Bezirksklasse  TTG Menden III - TTC GW Bad Hamm III, Samstag, 06.04., 18 Uhr

In einem Nachholspiel unter der Woche unterlag die vierte Mannschaft des TTC Grünweiß gegen die Drittvertretung der TTF Bönen mit 3:9. Im letzten Saisonspiel gegen die TTG Menden III möchte es  die Truppe um Kapitän Ulf Mengel möglichst besser machen.

Mit Menden trifft man auf einen Tabellennachbarn, der derzeit einen Punkt weniger aufweist. Im Hinspiel konnten die Hammer gewinnen. Es ist mit einem knappen Spielverlauf zu rechnen und der Ausgang der Partie dürfte zum einen von der jeweiligen Aufstellung, aber vor allem auch von der Tagesform der Spieler abhängen. 

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews