Vorschau auf das Wochenende

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 13. Oktober 2019

Am Wochenende müssen die Zweite, Dritte und Vierte ran. Zweite und Vierte wollen Punkte für den Klassenerhalt holen, die Dritte will sich oben festsetzen.

Erstmals in dieser Saison im Einsatz: Carsten Holtmann

Tischtennis-Oberliga: SC Bayer 05 Uerdingen – TTC GW Bad Hamm II/TTC GW Bad Hamm II – TV Refrath

Gleich zweimal ist die Zweitliga-Reserve der Grünweißen am Wochenende in der Oberliga gefordert. Für die mit 3:3-Punkten überraschend gut gestartete Truppe von Mannschaftsführer Niklas Ostrowski geht es Samstagnachmittag zunächst nach Krefeld, wo man beim derzeitigen Schlußlicht aus Uerdingen antreten muss. Favorit sind die Hammer allerdings in keinster Weise, sieht man sich doch als absoluter Underdog in der Liga. Dennoch hoffen die Gäste auf weitere Punkte, denn Spitzenspieler Thomas Pellny ist wieder mit von der Partie. Holt er erneut alle Zähler ist auch in dieser Partie was möglich. Die Gastgeber haben zwar erst einen Punkt auf dem Konto, den haben sie aber gegen den Spitzenreiter geholt.

Am Sonntag erwartet die Zweite dann ab 14 Uhr in der Sporthalle Hammonense die Mannschaft des TV Refrath. Die Gäste aus Bergisch-Gladbach stehen ebenfalls weiter unten in der Tabelle, so dass auch in dieser Partie etwas möglich scheint. Die Hammer haben nach den starken Leistungen zuletzt auch viel Selbstvertrauen gesammelt, so dass man sich schon was zutraut. In Bestbesetzung und in Bestform sollten die Hammer den Zuschauern einen guten Fight bieten können.

Tischtennis-Bezirksliga: TTC GW Bad Hamm III – TuS Holzen-Sommerberg

Zu einem echten Topspiel kommt es am Sonntag ab 10 Uhr in der Sporthalle Hammonense, wenn die Dritte zum ersten Heimspiel der Saison antritt. Als Gast kommt gleich der Tabellenführer aus Holzen-Sommerberg nach Hamm. Nach dem durchaus schwer erkämpften Sieg der Vorwoche in Meschede gleich der nächste Prüfstein für die Gastgeber. Die können zum Glück zum ersten Mal in dieser Saison in Bestbesetzung antreten. Diesmal sind dann auch Enrico Lemke und Carsten Holtmann mit von der Partie. Mit dieser Truppe sollte man auch gegen den Spitzenreiter bestehen können, wenngleich eine packende Partie zu erwarten ist.

Tischtennis-Bezirksklasse: TTC Dortmund-Wickede – TTC GW Bad Hamm IV

Eine sehr wichtige Partie im Abstiegskampf steht für die Vierte an, wenn man beim Mitkonkurrenten aus Wickede antreten muss. Die Hammer haben nach einem schlechten Start am letzten Wochenende mit einem Erfolg gegen den Bezirksligaabsteiger aus Fröndenberg überrascht und wollen jetzt nachlegen. Die Gastgeber haben erst einen Zähler auf dem Konto, so dass man sich mit einem Erfolg etwas Luft verschaffen könnte.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews